Mein Angebot

In mein­er Prax­is am Tornowsee biete ich Einzel­be­hand­lun­gen mit ther­a­peutis­chem Gespräch, Akupunk­tur, Qigong und Cran­iosacraler Ther­a­pie an. Bei beson­derem Bedarf biete ich auch sys­temis­che Symp­tomauf­stel­lun­gen (Einze­lauf­stel­lun­gen) an.


Jeden Mon­tag von 17:30 bis 18:30 Uhr find­et ein Kurs zu den 15 Aus­drucks­for­men des Tai­ji-Qigongs statt. Bei schönem Wet­ter üben wir draußen.

An einem Sam­stag im Monat gibt es einen Tageskurs/ Work­shop zur The­o­rie und Prax­is der Chi­ne­sis­chen Medizin/ Qigong.

Mittwochs und don­ner­stags biete ich auch Einzel­be­hand­lun­gen in Berlin, Pren­zlauer Berg an. Sie find­en mich in den HEILPRAXEN an der Schön­hauser Allee.

Meine Behandlungsschwerpunkte

  • Schmerz­erkrankun­gen (z.B. Rück­en­schmerzen, Migräne)
  • Psy­cho­so­ma­tis­che Beschw­er­den
  • Stresserkrankun­gen
  • Zyk­lus- und Wech­sel­jahres­beschw­er­den
  • Schlaf­störun­gen
  • Allergien

Qi berühren, Qi bewegen

Qi, das ist unsere Leben­skraft, die Energie, die durch unseren Kör­p­er fließt, Aus­druck unser­er Vital­ität. Wenn Qi frei und unge­hin­dert fließt, fühlen wir uns run­dum wohl, wir sind glück­lich! Jede Mis­sempfind­ung, jed­er Schmerz, jedes ungute Gefühl zeigt an, dass unser Qi in seinem natür­lichen Fluss block­iert ist. Ob Akupunk­tur, Qigong oder Cran­iosacrale Ther­a­pie, immer geht es darum, Qi zu berühren, um Block­aden aufzulösen und Bewe­gung in unser Sys­tem zu brin­gen. Die uns innewohnen­den Selb­s­theilungskräfte wer­den auf diese Weise angeregt, das sen­si­ble Gle­ichgewicht unser­er Kör­p­er-Seele-Geist-Ein­heit wieder herzustellen.