Kurse 2018

Workshops zur Chinesischen Medizin/ Qigong am Tornowsee in der Märkischen Schweiz!

jeweils sams­tags, 11:00 – 17:00 Uhr

Mit einer Ein­füh­rung in die grund­le­gen­den The­men der tra­di­tio­nel­len chi­ne­si­schen Medi­zin und vie­len prak­ti­schen Übun­gen.

Teil­nah­me­ge­bühr pro Kurs­tag 70,-€,

Ort: Am Tor­now­see 1b, 15377 Ober­bar­nim, Orts­teil Pritz­ha­gen
(Auf Anfra­ge mit Shut­tle-Ser­vice von S-Straus­berg Stadt)

27.07.2019 Feuer, das Element des Sommers

Som­mer­zeit ist Feu­er-Zeit!  Feu­er ermög­licht Kom­mu­ni­ka­ti­on und Gemein­schaft. Im rich­ti­gen Maß kann das Feu­er in uns Begeis­te­rung, Freu­de und Lie­be, ja sogar spi­ri­tu­el­le Höhen­flü­ge ent­zün­den. Gerät das Feu­er jedoch außer Kon­trol­le, kann es uns ver­bren­nen und unse­re Ener­gie­re­ser­ven erschöp­fen.

Was pas­siert im Feu­er-Ele­ment auf phy­si­scher, see­li­scher und ener­ge­ti­scher Ebe­ne in uns? Wie kön­nen wir die­se ele­men­ta­re Kraft in uns nut­zen? Und wie im Gleich­ge­wicht hal­ten?

14.09.2019 Erde, das Element des Spätsommers

Im Spät­som­mer erle­ben wir die Kraft des Erd­ele­ments, eine Zeit der Rei­fe und der Ern­te. Die gro­ßen The­men der Erde sind Ernäh­rung und Ver­dau­ung. Dies bezieht sich nicht nur aufs Essen, denn auch geis­ti­ge Nah­rung müs­sen wir ver­ar­bei­ten – uns ein­ver­lei­ben. Alle unse­re Erfah­run­gen durch­lau­fen im Erd­ele­ment eine Wand­lung, Erde trans­for­miert! Auf die­se Wei­se ent­steht etwas Neu­es, eige­nes, für das wir Ver­ant­wor­tung über­neh­men kön­nen.

Achtung Terminänderung! 12.10.2019 Metall, das Element des Herbstes

Das Metall ist die Wand­lungs­pha­se des Inne­hal­tens! Die Blät­ter fal­len, Struk­tu­ren wer­den sicht­bar, wir erken­nen, wor­auf es ankommt. Zeit auf­zu­räu­men und uns von altem Müll zu tren­nen! Wir sam­meln unse­re Kräf­te und wen­den uns nach innen. Qigong, bewuss­tes Atmen und Medi­ta­ti­on zei­gen uns den Weg.

11.01.2020 Wasser, das Element des Winters

Im Win­ter zie­hen sich alle Lebe­we­sen vor der Käl­te in ihr Inners­tes zurück. Alles kommt zur Ruhe, bevor es im Früh­ling wie­der von vor­ne beginnt. In der Wand­lungs­pha­se Was­ser geht es um Tod und Erneue­rung, um die damit ver­bun­de­nen Ängs­te, aber auch um das Poten­zi­al für Gleich­mut und Weis­heit. In den stil­len Übun­gen wer­den wir tief ein­tau­chen. Qigong, Medi­ta­ti­on, Atmung.

Regelmäßige Qigong-Kurse

Am Tor­now­see 1b
jeden Mon­tag von 17:30 bis 18:30

Die 15 Aus­druck­for­men

Qigong

Der Begriff Qigong umfasst eine Viel­zahl von Übun­gen aus der chi­ne­si­schen Medi­zin, der bud­dhis­ti­schen und dao­is­ti­schen Medi­ta­ti­on und der chi­ne­si­schen Kampf­kunst. Ihnen ist gemein, dass sie Atem, Vor­stel­lungs­kraft und ein­fa­che Bewe­gun­gen mit­ein­an­der ver knüp­fen. Auf die­se Wei­se kommt das Qi in unse­rem Kör­per in natür­li­cher Wei­se zum Flie­ßen, was gleich­be­deu­tend ist mit Wohl­be­fin­den und Gesund­heit. Ich bie­te regel­mä­ßi­ge Kur­se und Work­shops zu den Acht Bro­ka­ten, zu den 15 Aus­druck­for­men des Tai­ji Qigong und zum Kra­nich-Qigong an. In mei­nen Work­shops füh­re ich in die phi­lo­so­phi­schen und ener­ge­ti­schen Grund­la­gen des Qigong ein. Hier zei­ge
ich Ihnen dann auch ande­re Übun­gen, z.B. den Klei­nen Himm­li­schen Kreis­lauf, Übungs­see­quen­zen aus dem Jin Jing Gong oder Qigong­übun­gen mit Selbst­mas­sa­gen.